2009.08.16 Neuss : Vick beginnt Training in Philadelphia

Nach 19 Monaten im Gefängnis hat der ehemalige Football-Star Michael Vick wieder mit dem Training begonnen. Dabei zeigte der 29-Jährige Quarterback bereits wieder alte Stärken.

dok
Michael Vick während seines ersten Trainings nach seiner Haftstrafe

Der wegen illegaler Hundekämpfe zu 19 Monaten Gefängnis verurteilte Quarterback Michael Vick hat sein erstes Training nach seiner Haftstrafe absolviert. Einen Tag nach seiner Vertragsunterschrift beim NFL-Klub Philadelphia Eagles lief Vick erstmals wieder im Sportdress auf.

"Jetzt müssen wir ihn wieder in Form für American Football bringen", sagte Eagles-Cheftrainer Andy Reid. Im Training zeigte Vick bereits wieder alte Qualitäten. "Ich habe noch nie jemanden den Ball so hart werfen sehen", sagte Wide Receiver Danny Amendola.

Am Donnerstag hatte Vick einen Vertrag über ein Jahr in Philadelphia unterschrieben. Dort wird er umgerechnet 1,1 Millionen Euro verdienen. Von 2001 bis 2006 hatte der Quarterback für die Atlanta Falcons gespielt und mit einem später aufgelösten Vertrag von 91 Millionen Euro für zehn Jahren zu den Top-Verdienern der Liga gehört. Vick ist ab Mitte Oktober wieder spielberechtigt, die Saison beginnt allerdings schon am 10. September.