2009.08.20 Neuss : Eintracht wohl auch gegen Köln ohne Schwegler

Der verletzte Schweizer Nationalspieler Pirmin Schwegler von Eintracht Frankfurt steht Trainer Skibbe auch im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln voraussichtlich nicht zur Verfügung.

nka
Muss wahrscheinlich weiter pausieren: Pirmin Schwegler

Bundesligist Eintracht Frankfurt muss im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr/live bei Sky und Liga Total) mit großer Wahrscheinlichkeit weiter auf seinen Schweizer Nationalspieler Pirmin Schwegler verzichten. Der Mittelfeldspieler, der bereits beim 1:1 der Hessen im vergangenen Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg pausierte, leidet weiter an Innenbandproblemen im Knie.

"Das wird eine ganz enge Geschichte. Wir versuchen alles, aber wenn er nicht absolut fit ist, wird er nicht spielen", sagte Eintracht-Coach Michael Skibbe. Aufatmen kann der Trainer dagegen in Bezug auf Stürmer Martin Fenin. Der Tscheche, der wegen Problemen im unteren Bauchmuskelbereich am Donnerstag nicht mittrainieren konnte, ist einsatzbereit.

Trotz des Fehlstarts der Kölner mit zwei Niederlagen warnte Skibbe vor dem Gegner. "Köln ist nicht nur Lukas Podolski. Wir werden ein anderes Gesicht des FC sehen als zuletzt", sagte Skibbe. Auch die bislang verletzten Pedro Geromel und Milivoje Novakovic sowie Maniche und Petit hätten eine immens hohe Qualität.