2009.08.21 Neuss : Deutsche Volleyballerinnen unterliegen Brasilien

Die deutschen Volleyballerinnen haben im dritten Spiel im Weltserien-Finalturnier eine deutliche Niederlage kassiert. Gegen Titelverteidiger Brasilien setzte es eine 0:3-Pleite.

jsor2
Deutsche Pleite im dritten Spiel

Die deutschen Volleyballerinnen haben ihr drittes Spiel im Finalturnier der Weltserie gegen den Titelverteidiger und Rekordsieger Brasilien 0:3 (15:25, 15:25, 16:25) verloren. Nach dem 3:1-Auftakt über Gastgeber Japan und dem 2:3 gegen den Erzrivalen Niederlande kassierte das Team des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) in der mit 200.000 Dollar Siegprämie dotierten Finalrunde in Tokio bereits die zweite Niederlage.

Die DVV-Frauen liegen hinter Spitzenreiter Brasilien, Russland und den Niederlanden jetzt auf Platz vier. Gegen den ungeschlagenen Topfavoriten und Olympiasieger bot das Team eine enttäuschende Leistung und wirkte in dem schon vier Wochen dauernden Turnier kraftlos und müde.

"Heute funktionierte bei uns vor allem in der Annahme gar nichts", sagte Bundestrainer Giovanni Guidetti: "So ein Spiel kann immer passieren, jetzt müssen wir es so schnell wie möglich vergessen und uns auf die letzten beiden Begegnungen konzentrieren."

Am Samstag (5.30 Uhr MESZ) ist Russland der nächste Gegner der deutschen Mannschaft, bevor es am Sonntag zum letzten Duell gegen Athen-Olympiasieger China kommt.