2009.08.23 Neuss : Komplikationsloser Heilungsverlauf bei Klitschko

Trotz der Schulter-Operation vor sechs Wochen wird Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko nicht in seiner Vorbereitung auf den Kampf gegen Eddie Chambers beeinträchtigt.

tob
Wladimir Klitschko hat seine Schulter-OP gut überstanden

Die Erholung von seiner Schulter-Operation vor sechs Wochen hat keinerlei Auswirkungen auf die Planungen von Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko. Das sagte der Manager des WBO- und IBF-Champs Bernd Bönte dem SID. "Alles ist absolut problemlos verlaufen", sagte Bönte: "Die Titelverteidigung gegen Eddie Chambers war wegen Sendezeiten im amerikanischen Fernsehen ohnehin erst für Anfang nächsten Jahres vorgesehen."

Klitschko hatte in seinem Kampf gegen Ruslan Chagaev am 20. Juni einen Sehnenanriss in der linken Schulter erlitten und wurde bereits vor sechs Wochen operiert. Die OP ist problemlos verlaufen, auch der Heilungsprozess verläuft laut Bönte ohne Komplikationen. Chambers hatte sich mit dem Sieg gegen Alexander Dimitrenko am 4. Juli das Recht zur Pflichtherausforderung bei dem Verband WBO erboxt.