2009.08.24 Neuss : Scholl bekommt den Rücken gestärkt

Der Nachwuchschef von Bayern München, Werner Kern, hat Mehmet Scholl als Trainer der U23-Mannschaft eine Jobgarantie gegeben. Die Bayern-Reserve ist in der 3. Liga Tabellenletzter.

dst1
Mehmet Scholl ist mit der U23 von Bayern München Tabellenletzter

Trainer Mehmet Scholl hat trotz des Absturzes von Bayern München II auf den letzten Tabellenplatz der 3. Liga eine Jobgarantie erhalten. "Mehmet Scholl bleibt unser Coach für die U23", sagte Bayern-Nachwuchschef Werner Kern der Bild: "Natürlich ist die Lage ernst, wir sind geschockt. Aber wir müssen jetzt Ruhe bewahren."

Scholl mache seine Sache prima, an ihm liege es nicht, sagte Kern. Zuvor hatte auch Scholls Vorgänger Hermann Gerland, der inzwischen Co-Trainer von Louis van Gaal in der Bundesliga ist, an einer Krisensitzung teilgenommen.

Die Reserve des deutschen Rekordmeisters trägt nach fünf Spieltagen mit 13 Gegentreffern die rote Laterne in Liga drei. "Beim ein oder anderen Spieler muss man sich schon fragen, ob er für den Profifußball geeignet ist. Ich habe langsam keine Lust mehr, jedes Wochenende immer wieder das Gleiche zu erzählen", hatte Scholl nach dem 2:4 beim Aufsteiger 1. FC Heidenheim erklärt. Auch der Einsatz der Profis Alexander Baumjohann und Andreas Görlitz half nichts.