Der Tagesspiegel : 4. September 1979

Vor 25 Jahren berichteten wir über die hohen Kosten bei der Müllentsorgung

-

Stadtreinigung und Müllabfuhr sind in Berlin viel teurer als in anderen Großstädten. Die Belastung je Einwohner beträgt in Berlin 137,85 Mark, in Hamburg 106,38 Mark und in München nur 74,88 Mark. Dafür sind Organisationsmängel und ein großer Verwaltungsaufwand bei den Berliner StadtreinigungsBetrieben (BSR) ausschlaggebend, zudem haben die Stadtreinigungsbetriebe in Hamburg und München weniger Aufgaben zu erfüllen. Dies stellte der Berliner Rechnungshof bei einer Sonderprüfung fest, dessen Bericht Umweltsenator Erich Pätzold gestern vorlegte. In Berlin verteuern sich die Leistungen der BSR auch durch den Ferntransport des Mülls in die DDR und die im Vergleich zu anderen Großstädten höheren Müllverbrennungs-, Verwaltungs- und Personalkosten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben