Der Tagesspiegel : 41 Millionen für Hochtief und IVG

Abfindung an Flughafeninvestoren

-

Potsdam. Die gescheiterten Verhandlungen über eine Privatisierung der BerlinBrandenburg Flughafen-Holding (BBF) und die private Finanzierung des Großflughafens Berlin-Brandenburg International (BBI) in Schönefeld haben die öffentliche Hand 41 Millionen Euro gekostet. So hoch sei die Abfindung, die der Bund und die Länder Brandenburg und Berlin an die Investorengruppe um die Konzerne Hochtief und IVG gezahlt hätten, sagte die verkehrspolitische Sprecherin der PDS, Anita Tack, laut der „Märkischen Allgemeinen“ im Potsdamer Landtag. Die Summe sei schon im vergangenen Jahr an Hochtief und IVG überwiesen worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben