Der Tagesspiegel : 48 neue Züge für den Nahverkehr

Die ersten von 48 neuen Zügen sollen Ende 2011 auf Regionalstrecken in Brandenburg und Berlin rollen. Die Deutsche Bahn hat die Fahrzeuge vom Typ «Talent 2» für 200 Millionen Euro bei Bombardier Transportation bestellt, wie der bundeseigene Konzern am Montag in Berlin mitteilte.

«Talent-2»-Züge
Die Deutsche Bahn hat für 200 Millionen Euro Züge bei Bombardier bestellt. (Archiv)

Berlin (dpa/bb)Die ersten von 48 neuen Zügen sollen Ende 2011 auf Regionalstrecken in Brandenburg und Berlin rollen. Die Deutsche Bahn hat die Fahrzeuge vom Typ «Talent 2» für 200 Millionen Euro bei Bombardier Transportation bestellt, wie der bundeseigene Konzern am Montag in Berlin mitteilte. Bahnchef Rüdiger Grube: «Wir setzen die Modernisierung unserer Fahrzeugflotte fort.» Technik-Vorstand Volker Kefer merkte an: «Wir erwarten zuverlässige und leistungsstarke Fahrzeuge, die technisch ausgereift sind.» Die Bahn hat seit Monaten mit technischen Problemen sowohl bei den ICE-Fernzügen als auch bei der S-Bahn in Berlin zu kämpfen. Die drei- oder fünfteiligen «Talent-2»-Triebzüge sind das Basismodell des künftigen Nahverkehrs der Bahntochter DB Regio.