Der Tagesspiegel : 5500 kleine Denkmale

-

DAS PROJEKT

In den vergangenen fünf Jahren hat der Künstler Gunter Demnig in 97 Ortschaften bundesweit 5500 Stolpersteine verlegt. Die Täfelchen erinnern an NS-Opfer und verzeichnen deren Namen, Geburtstag und den Ort, an dem sie umgekommen sind. Demnig lässt sie auf dem Gehweg vor dem letzten selbst gewählten Wohnort ein. „Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist“, so Demnig.

BERLIN

Anfang Dezember werden hier außer für Nathan und Malcha Gutmann noch 140 weitere Steine verlegt.

BRANDENBURG

In Neuruppin, Eberswalde, Königs Wusterhausen, Teupitz, Eisenhüttenstadt, Lübben gibt es bereits Stolpersteine, seit ein paar Tagen auch in Fürstenwalde.

PATENSCHAFT

Für 95 Euro kann man eine Patenschaft für die Verlegung eines Steins übernehmen. Infos unter info@stolpersteine.com und unter Tel. 0221- 240 75 28 clk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben