Der Tagesspiegel : 61-Jährige bei Überfall auf Kiosk verletzt

Eine 61 Jahre alte Angestellte eines Zeitungskiosks in Berlin-Neukölln ist am Donnerstag bei einem Überfall verletzt worden. Ein Unbekannter hatte sie mit einer Schusswaffe zwingen wollen, ihm Geld zu geben, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Eine 61 Jahre alte Angestellte eines Zeitungskiosks in Berlin-Neukölln ist am Donnerstag bei einem Überfall verletzt worden. Ein Unbekannter hatte sie mit einer Schusswaffe zwingen wollen, ihm Geld zu geben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als die Frau nicht schnell genug reagierte und versuchte, einen Notrufschalter zu betätigen, schlug ihr der Täter mit der Waffe gegen den Kopf. Mit einer stark blutenden Platzwunde flüchtete die Frau durch den Hintereingang aus dem Laden in der Wildenbruchstraße. Der Mann raubte die Kasse aus und entkam mit der Beute in unbekannter Höhe.