Der Tagesspiegel : 71-jährige Radfahrerin angefahren und verletzt

Eine 71 Jahre alte Radfahrerin ist gestern Abend in Berlin-Wittenau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 33 Jahre alte Autofahrer hatte in der Oranienburger Straße kurzzeitig die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Eine 71 Jahre alte Radfahrerin ist gestern Abend in Berlin-Wittenau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 33 Jahre alte Autofahrer hatte in der Oranienburger Straße kurzzeitig die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sein Auto schleuderte nach rechts und brachte die Radfahrerin zu Fall. Sie verletzte sich am Rücken und kam in ein Krankenhaus. Beim Autofahrer wurden 0,6 Promille Alkohol im Blut festgestellt.