Unternehmensnachrichten präsentiert von Presseportal

Efetur : Cate Underwood, das Gesicht von "Stradivarius": "China ist offen für Experimente"

Cate Underwood, das Gesicht von "Stradivarius": "China ist offen für Experimente". Cate Underwood. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112828 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Efetur/SAWYER CHENG"
Cate Underwood, das Gesicht von "Stradivarius": "China ist offen für Experimente". Cate Underwood. Weiterer Text über ots und...

Shanghai, China (ots) - Shanghai (China) - Cate Underwood, Fotografin aus der Ukraine, Modell, Bloggerin, Amateur-DJane und das Gesicht der Modemarke "Stradivari", Teil des spanischen Textilriesen Inditex, teilte der Agentur EFE am Mittwoch in Shanghai mit, dass sie eine Zukunft für die Marke in China sieht, weil die Mensche dort offen für Experimente seien.

"Ich denke, die Leute hier sind offener zu experimentieren und sich selbst darzustellen, was auch perfekt in die heutige Veranstaltung hier passt", sagte sie während einer Party in Shanghai auf der das neue E-Commerce-Portal für den chinesischen Markt "Stradivarius.cn" vorgestellt wurde.

Für die spanische Marke, die 910 Filialen in 60 Ländern hat, ist China einer der fünf strategischen Märkte für die eine Expansion erwartet wird und in der Tat hat das Unternehmen seit 2010 seine Präsenz in der Volksrepublik China ausweiten können. "E-Commerce ist ja buchstäblich die Zukunft in jedem Land, und wird es auch bald in China sein", sagte Underwood EFE, "es ist ja ganz toll, dass Sie Kleidung online kaufen können, die ihnen dann nach Hause geliefert wird.

Sie sagt, es ist auffällig, wie der selbstbewusste und starke Charakter der spanischen Marke bei jungen chinesischen Frauen ankommt, die damit auch ihre Gleichstellung gegenüber den chinesischen Männern durchzusetzen wollen "Auch für mich ist es so und ich denke, Stradivarius bietet alle Elemente es möglich zu machen", sagte sie und lobte die Vielfalt der Kleidungsstücke und Accessoires, mit denen verschiedenste Kombinationen gemacht werden können.

"Ich mag diese Marke, weil sie vereint sowohl einen unkonventinellen Stil mit Rock and Roll und nimmt auch Inspirationen aus den siebziger Jahre."

"Es sind diese Details der Jacken, Lederbekleidung, Hosen und Accessoires, in denen man sich als Frau einfach wohlfühlt." "Für mich ist es sehr wichtig ich zu sein, und ich glaube es ist wichtig für jede Frau etwas zu tragen das ihr das Gefühl gibt schön und besonders zu sein", sagte sie.

Underwood hat zusammen mit dem Modell Liu Wen - das erste Modell aus China das für die amerikanische Dessous-Marke Victoria Secret auf den Laufsteg ging, eine Party in Shanghai besucht das als asiatische Version von "The Event Paper" gelten kann die "Stradivarius" letztes Jahr in Barcelona ausrichtete.

Die Veranstaltung, die in einem historischen Gebäude von 1916 aus der britischen Kolonialzeit stattfand, dem No. 1 "Bund", beinhaltete ein Live-Fotoshooting, das demnächst im 'digitalen Modemagazin von "Stradivarius" erscheinen wird.

Dieses Magazin wird in Kürze zum Download auf der offiziellen Website der Marke zur Verfügung stehen und wird auch die Fotos des Shootings der spanischen Fotografen BèlaAdler & Salvador Fresneda beinhalten. Auf der Party waren die Sounds des französischen DJ's Charp zu hören und natürlich konnte auch Cate Underwood als DJ die Herzen des Publikums gewinnen als sie den Soundtrack des Films "Mood for Love" von Wong Kar-wai auflegte.

Pressekontakt:
Efetur

E-Mail: info@efetur.es Tel.: +34 91 346 7160 www.efetur.com

Pressportal-Newsroom: Efetur

Presseportal - Kontakt

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt