Sport : Die Fans können für Power sorgen: Der FanBoost

Beim FanBoost haben die Fans die Möglichkeit, für ihren Lieblingsfahrer abzustimmen und ihm so einen zusätzlichen Vorteil zu verschaffen. Dies gibt es nur bei der rein elektrischen Rennserie der Formel-E.

Video
Auswirkungen des Fanboost auf Fahrer und Auto der Formel E
Auswirkungen des Fanboost auf Fahrer und Auto der Formel E

Die Abstimmung beginnt sechs Tage vor den Rennen in Berlin, also ab 4. Juni.  Und die drei Sieger erhalten zusätzliche 100 kJ für ihr zweites Auto, die nur in einem Leistungsfenster zwischen 180 und 200 kW eingesetzt werden können. Der FanBoost kann nur einmal eingesetzt werden, eine Reihe kurzer Schübe ist nicht erlaubt.

Die Abstimmung findet unter www.fiaformulae.com/fanboost statt. Sie können die Fortschritte ihres Lieblingsfahrers live auf der FanBoost-Rangliste in Echtzeit verfolgen. Die Fans können aber nicht nur während des Rennens abstimmen: Änderungen des Abstimmungssystems werden die Abstimmung per Hashtag auf Twitter ermöglichen. Sie können Ihre Stimme via Twitter unter dem Hashtag #FanBoostplus gefolgt von dem vollständigen Namen des Fahrers, dem Ihre Stimme gilt, abgeben. Fans können über die offizielle Formel-E-Website und die App einmal am Tag über jeden der verfügbaren Kanäle abstimmen.


Tickets sind ab fünf Euro bei Ticketmaster.de erhältlich:
http://www.ticketmaster.de/