Anzeige

Sport : Nicht nur für Technikfreaks: Die Autos der Formel-E

Eine paar Details zur Technik der Formel-E

Mindestgewicht (mit Fahrer):

880 kg (Batterien 320 kg)

Maximale Leistung:

200 kW, das entspricht 270 bhp (274 PS)

Rennmodus (Sparbetrieb):

170 kW, entspricht 228 bhp (231 PS)

Die von dem aufladbaren Energiespeichersystem (RESS) an die Motor-Generator-Einheit (MGU) zu liefernde Energiemenge ist auf 28 kWh beschränkt. Dies wird von der FIA laufend überwacht.

Maximale Energierückgewinnung:

150 kW

FanBoost-System (nur im Rennen):

Das bedeutet, dass der Fahrer (ausschließlich) in seinem zweiten Auto zusätzliche 100 kJ Energie freischalten darf, die einmalig in einem Leistungsfenster zwischen
180 und 200 kW beliebig eingesetzt werden können.

Beschleunigung:

Von 0 auf 100 Stundenkilometer in drei Sekunden

Höchstgeschwindigkeit:

225 Stundenkilometer

Reifen:

Maßgeschneiderte 18" Michelin-Reifen mit Profilen, die sowohl unter nassen wie auch trockenen Bedingungen eingesetzt werden können.

Tickets sind ab fünf Euro bei Ticketmaster.de erhältlich.
http://www.ticketmaster.de/