Afghanistan : Isaf-Soldat bei Anschlag getötet

Bei einem Anschlag in Südafghanistan ist ein niederländischer Soldat der Internationalen Schutztruppe Isaf getötet und ein weiterer verletzt worden.

Kabul/Den HaagDie beiden Isaf-Soldaten waren am Sonntagabend auf Patrouille gewesen, als ein am Weg versteckter Sprengsatz explodierte, teilte das Verteidigungsministerium in Den Haag mit. Die niederländischen Truppen sind vor allem in der als unruhig geltenden Provinz Urusgan stationiert. Seit Beginn des Einsatzes vor gut einem Jahr sind bereits fünf niederländische Soldaten bei Kampfhandlungen ums Leben gekommen.

Die US-geführten Koalitionstruppen teilten mit, bei einer Razzia in der ostafghanischen Provinz Nangarhar seien fünf mutmaßliche Extremisten gefangen genommen worden. Sie würden nun befragt. Zivilisten oder Soldaten sollen nicht zu Schaden gekommen sein. (mit dpa)