Ahrensfelde : Hundehasser versteckt Messerklingen in Würstchen

Der Mensch ist nicht immer der beste Freund des Hundes: Ein unbekannter Hundehasser hat in Ahrensfelde präparierte Bockwürstchen ausgelegt.

Ahrensfelde Mit Messerklingen hat ein unbekannter Hundehasser in Ahrensfelde (Kreis Barnim) Bockwürstchen präpariert und ausgelegt. Die gefährlichen Köder wurden am Samstag in einem beliebten Auslaufgebiet für Hunde entdeckt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Einige Würstchen seien bereits angebissen gewesen, Messerklingen lagen auf dem Weg herum. Ob sich Tiere verletzt hatten, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. (lwi/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben