Ahrensfelde : Tödlicher Unfall: Fußgänger auf Bundesstraße überfahren

Ein 51-jähriger Fußgänger ist nahe Ahrensfelde im Landkreis Barnim von einem Auto überfahren und getötet worden.

Der Mann lief bei Dunkelheit am rechten Rand der Bundesstraße 158 in Richtung Blumberg, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als er plötzlich auf die Fahrbahn schritt, wurde er von einem Auto überrollt. Der Mann erlag seinen schweren Verletzungen an der Unfallstelle. Der Autofahrer kam bei dem Zusammenprall, der sich am späten Sonntagabend ereignete, mit dem Schrecken davon. Die Bundesstraße wurde für eine Stunde voll gesperrt. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar