Der Tagesspiegel : Alexanderstraße gesperrt

-

. Die Sperrung der Alexanderstraße hat zu keinen größeren Staus geführt. Seit Montagmorgen ist die Verbindung zwischen Alexanderplatz und Jannowitzbrücke gekappt, weil dort das Einkaufszentrum „Alexa“ gebaut wird. Allerdings musste die Polizei den Verkehr an der Kreuzung Alexander/Grunerstraße regeln, weil die Baustellenampeln erst installiert werden. Auch die Beamten sprachen von nur mäßigem Verkehr und wenig Störungen durch die Großbaustelle. Bis Ende Oktober bleibt die Straße dicht, die Grunerstraße ist in beiden Richtungen auf jeweils einen Fahrstreifen eingeengt. Deshalb sollten Autofahrer die Baustelle meiden. Außerdem ist die Beschilderung an der Grunerstraße noch sehr verwirrend. Wer trotzdem hier entlang muss, sollte daher besonders aufmerksam sein. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar