Der Tagesspiegel : Alle BVG-Busse mit Trennscheiben ausgestattet

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben ihre Vorkehrungen gegen Gewalttäter in Bahnen und Bussen verbessert. Nach einer Bilanz des Rundes Tisches zur Bekämpfung der Gewalt im öffentlichen Personennahverkehr ist mittlerweile die gesamte Busflotte

Berlin (dpa/bb)Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben ihre Vorkehrungen gegen Gewalttäter in Bahnen und Bussen verbessert. Nach einer Bilanz des Rundes Tisches zur Bekämpfung der Gewalt im öffentlichen Personennahverkehr ist mittlerweile die gesamte Busflotte mit Sicherheitsscheiben am Fahrersitz ausgerüstet. Zudem wurden die Sicherheitskräfte bei der BVG aufgestockt. Wie die zuständigen Senatsverwaltungen am Donnerstag weiter mitteilten, sind jetzt täglich rund um die Uhr stets 170 Mitarbeiter im Einsatz. Zudem beschäftigt das landeseigene Unternehmen 161 Fahrgastbegleiter, die aus dem öffentlichen Beschäftigungssektor kommen.