Der Tagesspiegel : Als sich das ganze Land erhob

Ausstellung über den Aufstand des 17. Juni in Brandenburg

-

Potsdam/Berlin. Ob Cottbus, Potsdam oder das kleine Belzig – der Aufstand der Massen am 17. Juni 1953 tobte in Brandenburg wie in Berlin: Im Land waren allein rund 100000 Menschen auf den Straßen. Was sich genau abspielte, zeigt seit dem gestrigen Mittwoch eine Ausstellung in der StasiGedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen. Die Schau „Freiheit wollen wir!“ war anlässlich des 50. Jahrestages der Erhebung im vergangenen Sommer im Potsdam konzipiert und im dortigen Stasi-Gefängnis gezeigt worden.

„Die Aufständischen erhoben sich in der ganzen DDR zur gleichen Zeit und mit den gleichen Aktionen“, erläuterte Gedenkstättenleiter Hubertus Knabe. In der Ausstellung ist nicht nur zu sehen, wie die Arbeiter in zahlreichen Betrieben in Brandenburg die Arbeit niederlegten. Auch die Stürmung des Gefängnisses in Brandenburg/Havel wird geschildert und ebenso die teils drakonische Bestrafung der Aufständischen. eck

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Genslerstr. 66; Ausstellung noch bis zum 23. April täglich von 9 bis 18 Uhr .

0 Kommentare

Neuester Kommentar