Der Tagesspiegel : Alte Forsthäuser haben jetzt neue Besitzer

-

Berlin – Die meisten nicht mehr genutzten Forsthäuser in Brandenburg haben neue Eigentümer. Wie die Brandenburgische Bodengesellschaft (BBG) mitteilte, wurden zwischen 2000 und Ende des vergangenen Jahres 40 Forsthäuser verkauft. Damit sei ein Erlös von knapp 2,7 Millionen Euro erzielt worden. Einbezogen wurden auch die Liegenschafts und Bauämter. Im Zuge der Forstreform wurden die Reviere größer geschnitten, so dass es für viele Immobilien keine Verwendung mehr gab. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar