Der Tagesspiegel : Alternative Energien: Größere Standorte

hkl

Lediglich ein Prozent der Fläche Brandenburgs ist nach Angaben des Umweltministers Wolfgang Birthler (SPD) für die Nutzung von Windkraft geeignet. Birthlers Umweltministerium verfügt über keine Verzeichnisse von Windkraftanlagen in der Mark. Hier eine Auswahl der größeren Standorte

Werbig (LK Teltow-Fläming)

Nechlin (Uckermark) - Windpark im Aufbau mit 15 Anlagen. Die Anlagen sollen jährlich 56 Millionen Kilowattstunden erzeugen.

Klettwitz - einer der größten Windparks Europas, wurde im Sommer eröffnet - direkt neben dem Lausitzring Dauer - der erste Windpark in Brandenburg (Uckermark) - Mitte der 90er mit 16 Anlagen begonnen

Steinbeck (Märkisch-Oderland) im Bau befindet sich einer der größten brandenburgischen Windparks mit 39 Windkrafträdern an drei Standorten Freudenberg/Beiersdorf - 16 Anlagen

Jacobsdorf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar