Der Tagesspiegel : Anmeldung für Sekundarschule beginnt

Für viele Familien ist es die Qual der Wahl: An diesem Montag beginnt die Anmeldefrist für Berlins weiterführende Schulen. Erstmals können Grundschüler zwischen dem Gymnasium und der neuen Sekundarschule wählen.

Berlin (dpa/bb)Für viele Familien ist es die Qual der Wahl: An diesem Montag beginnt die Anmeldefrist für Berlins weiterführende Schulen. Erstmals können Grundschüler zwischen dem Gymnasium und der neuen Sekundarschule wählen. Sie ersetzt im neuen Schuljahr weitgehend die Haupt-, Real- und Gesamtschulen der Hauptstadt. Bis zum 12. März läuft die Anmeldefrist sowohl für die 5. Klasse als auch für die 7. Klasse. Die Sekundarschulen sollen flächendeckend ganztags laufen und alle Abschlüsse einschließlich des Abiturs ermöglichen, in der Regel nach 13 Jahren. Am Gymnasium gibt es das Abitur nach 12 Jahren, die Klassen sind größer und die Stundenpläne voller.