Der Tagesspiegel : Anwältin: Mehr als 100 Missbrauchsfälle in Berlin

Am katholischen Canisius-Gymnasium in Berlin sind wesentlich mehr Schüler sexuell missbraucht worden als bisher bekannt. «Es sind inzwischen über 100 Fälle, die sich am Canisius- Kolleg oder bei mir gemeldet haben», sagte die vom Jesuiten-Orden mit

Berlin (dpa/bb)Am katholischen Canisius-Gymnasium in Berlin sind wesentlich mehr Schüler sexuell missbraucht worden als bisher bekannt. «Es sind inzwischen über 100 Fälle, die sich am Canisius- Kolleg oder bei mir gemeldet haben», sagte die vom Jesuiten-Orden mit der Untersuchung der Vorwürfe beauftragte Berliner Rechtsanwältin Ursula Raue am Montag der Deutschen Presse-Agentur dpa. Darunter seien Opfer, die mit Namen oder anonym Angaben machten. Sie wolle versuchen, noch in dieser Woche einen Zwischenbericht vorzulegen, sagte Raue. Was sie darin vorschlage, wolle sie vorher nicht öffentlich bekanntgeben.