Der Tagesspiegel : Astrophysiker eröffnen ihre Bibliothek

NAME

Potsdam. In einem wieder aufgebauten Kuppelbau hat das Astrophysikalische Institut Potsdam (AIP) am Sonntag seine neue Bibliothek eröffnet. Bund und Land unterstützten den Ausbau des Spiegelteleskopgebäudes mit rund zwei Millionen Euro, wie Brandenburgs Kulturministerin Wanka (CDU) sagte. Zum Tag der offenen Tür kamen rund 1500 Menschen. Die Einrichtung der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz erforscht unter anderem kosmische Magnetfelder sowie Sonnen- und Sternaktivitäten. Das Institut wird jeweils zur Hälfte von Land und Bund finanziert. Der Park um das AIP-Gelände gehört zum Weltkulturerbe. Durch die Kuppel habe das Gebäudeensemble auf dem Babelsberg ein Teil seines ursprünglichen Profils zurückerhalten, sagte die Ministerin. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben