Der Tagesspiegel : Asyl: Noch keine polnischen Visa für Familie Nguyen

Das polnische Visum für die Familie Nguyen aus Guben (Kreis Spree-Neiße) stand am Freitag noch aus. Der Sichtvermerk für das Nachbarland ist erforderlich, damit ein Vertreter der Familie im deutschen Generalkonsulat in Wroclaw (Breslau) neue Visa für den weiteren Aufenthalt in Deutschland beantragen kann. Der vierköpfigen Familie, die sich vorübergehend in Kirchenasyl begab, hatte nach Ablauf der Aufenthaltsgenehmigung die Abschiebung aus der Bundesrepublik gedroht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben