Der Tagesspiegel : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

Wandern und futtern.

An den kommenden drei Sonntagen gibt es geführte Wanderungen zu den Schlössern Marquardt, Bornim und Lindstedt. Die Touren beginnen jeweils um 11 Uhr am Krongut Bornstedt in Potsdam. Die einzelnen Wanderungen sind 15 Kilometer lang und dauern einschließlich Führungen in den Gebäuden etwa vier Stunden. Teilnehmer zahlen 10 Euro, Speisen und Getränke werden an den Etappenpunkten vergünstigt angeboten. Wer sich seine Stulle lieber selbst schmiert, kann sich über die Kunst des Wanderproviants informieren: Eine neue Veranstaltungsreihe findet im Schloss Königs Wusterhausen statt (am 5., 12. und 19. März). „Wanderwerk“ und Spitzenkoch Manuel Götze, Mitglied der deutschen Nationalmannschaft der Köche, verraten Tricks für die Zubereitung. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Die Karten kosten inklusive Verzehr und Rezepten (ohne Getränke) 20 Euro. Anmeldungen unter Telefon: (030) 2 11 99 89.

Holztag.
Zum Auftakt der monatlichen Gartentage lädt die Schlösserstiftung

am Sonntag von 13 bis 17 Uhr in den Neuen Garten in Potsdam ein. Im Mittelpunkt mehrerer Führungen stehen Gehölze und das Heizungssystem der Orangerie, das ausschließlich mit Holz befeuert wird. Um 16 Uhr wird Kaminholz versteigert. Auskünfte unter Telefon 0331/96 94 202 und unter www.spsg.de

Kirchhofsführung.

An jedem ersten Sonnabend im Monat gibt es jetzt gleich zwei Führungen über den Südwestkirchhof Stahnsdorf an der südwestlichen Berliner Stadtgrenze. Beginn am Haupteingang in der Bahnhofstraße, 10 und 14 Uhr. Besucher lernen die Gräber berühmter Personen und die norwegische Holzkirche kennen. Telefon 03329 /6141 06, www.suedwestkirchhof.de. Ste.

Bummel durch Biogarten.

Der Frühling naht, Zeit für einen Rundgang mit vielen Tipps durch den großen Bio-Schaugarten im schmucken Dorf Prieros im Dahme-Seengebiet bei Königs Wusterhausen. Termin: am heutigen Samstag, 14-16.15 Uhr (Mühlendamm 14, www.biogartenprieros.de. cs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben