Der Tagesspiegel : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Pfingst-Wochenende

-

Bahnhofsfest. Vor 75 Jahren fuhr der erste elektrische Triebwagen zwischen Müncheberg und Buckow in der Märkischen Schweiz. Diesen Anlass feiert das Städtchen Buckow am Sonnabend und Sonntag mit einem Fest rund um die Eisenbahn. Beginn ist am Sonnabend um 14 Uhr, der Festakt findet am Sonntag um 12.45 Uhr statt. Weitere Informationen unter Tel. 033433/152 51 und im Internet unter www.bfbuckow.de

* * *

Zaubernacht. Die Sagenfiguren des Spreewaldes, mittelalterliche Gaukler, geheimnisvolle Feen, Feuerjongleure und der Wendenkönig gehören zu den Akteuren der „Sagenhaften Nacht“ am Sonnabend vor dem Bismarckturm in der Spreewaldgemeinde Burg. Um 19 Uhr beginnt das bis Mitternacht dauernde Spektakel der Mythen, Masken und Mirakel. Der Einritt kostet 13 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 035603/417 und im Internet unter www.burg-spreewald-tourismus.de

* * *

Führung. Die schönsten Seiten von Potsdams Innenstadt werden bei einer am Sonnabend um 14 Uhr beginnenden Führung vorgestellt. Es geht unter anderem durch das Holländische Viertel und die russische Kolonie Alexandrowka mit der orthodoxen Kirche auf dem Kapellenberg. Treffpunkt ist der Bassinplatz vor der Kirche St. Peter und Paul. Die Teilnahme kostet acht Euro. Mehr Informationen unter Tel. 0331/275 5850 und unter www.potsdamtourismus.de Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben