Der Tagesspiegel : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

Museumsbahn. Auf den Gleisen der Kleinbahn „Pollo“ in der Prignitz zieht am Sonnabend und Sonntag wieder eine Dampflok historische Personenwagen. Jeweils um 9, 10, 12, 14 und 16 Uhr fahren die Züge von Mesendorf an der B 107 bei Pritzwalk nach Vettin ab, wo es eine Stunde später zurück zum Ausgangspunkt geht. Anlässlich der Pritzwalker Museumsnacht am Sonnabend findet um 20 Uhr noch eine Sonderfahrt statt. Weitere Auskünfte unter Telefon 033982/60114 und im Internet unter www.pollo.de und www.pritzwalk.de

* * *

Traditionsfest. Die Zeiten Friedrich des Großen und Napoleons leben am Wochenende ab 10 Uhr in Park und Schloss Gusow im Oderbruch auf. Traditionsregimenter marschieren am Sonnabend um 10 und 14 Uhr sowie am Sonntag um 10 Uhr auf und zeigen Proben ihres Könnens. Der Eintritt kostet zwei Euro. Weitere Infos unter Tel. 03346/8725 und unter www.schloss-gusow.de

* * *

Parkspaziergang. „Küchengeheimnisse und Tafelfreuden“, lautet das Motto einer Führung durch den Park Sanssouci am Sonntag. Zwischen 14 und 16 Uhr werden die Schloss- und Kaffeeküche, der Nutzgarten mit der Bildergalerie (ehemals Gewächshaus), der Marlygarten (ehemals Küchengarten Friedrich Wilhelms I.), der Weinberg und die Neuen Kammern (ehemals Orangerie und Kirschgarten) vorgestellt. Die Teilnahme kostet fünf Euro, ermäßigt vier Euro. Treffpunkt ist die Schlosskasse Sanssouci. Auskünfte und Anmeldung unter Telefon 0331/969 4317 und unter www.spsg.de

* * *

Hafenfest. Rheinsberg feiert am Sonnabend von 11 Uhr bis Mitternacht sein 10. Hafenfest. Kostenlose Stadtführungen beginnen um 11, 12, 13, 14 und 15 Uhr am Kronprinz-Friedrich-Denkmal. Zwischen 11 und 13 Uhr kann sich jedermann an halbstündigen Kanu-Touren an der Rhinbrücke beteiligen. Um 14 Uhr gibt es eine „Spaßbootregatta“, vier Stunden später beginnt vor dem Schloss ein Bootscorso. Dazu wird auf mehreren Bühnen Unterhaltung geboten. Infos unter Telefon 033931/380 36 und unter http://rheinsberg.de/tourist-information Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar