Der Tagesspiegel : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

Brandenburg-Tag. In der Grenzstadt Forst an der Neiße wird am Sonnabend von 10 bis 24 Uhr der 10. Brandenburg-Tag gefeiert. Auf zwölf Bühnen und in elf Festbereichen stellen sich Vereine, Verbände, die Landesregierung, Tourismusorganisationen sowie Künstler und Handwerker vor. Zu den Veranstaltungsorten gehört auch der Ostdeutsche Rosengarten, wo Ministerpräsident Matthias Platzeck den Tag um 11 Uhr eröffnet. Kinder und Sportinteressierte finden eigene Terrains für ihre Interessen vor. Musik kommt unter anderem vom Marianne Rosenberg. Ein Höhenfeuerwerk beschließt das Fest. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.brandenburgtag.info

* * *

Hengstparade. Die Serie der traditionellen Hengstparaden im Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) wird am Sonntag um 13 Uhr mit der ersten Veranstaltung eröffnet. Reiter und Pferde zeigen in einem mehrstündigen Programm ihr Können. Weitere Paraden finden am 9., 17. und 23. September jeweils um 13 Uhr statt. Eintritt: 5 bis 22 Euro. Auskünfte unter Telefon 033970 / 50290 und unter www.stiftung-bhlg.org

* * *

Offene Kirchen. Mehr als ein Dutzend Gotteshäuser beteiligen sich am Sonnabend zwischen 19 und 23 Uhr an der 2. Offenen Nacht der Kirchen. Überall gibt es Konzerte, Lesungen, Führungen. Vor den Innenstadtkirchen können kostenlos Fahrräder geliehen werden. An der Friedenskirche Potsdam-Sanssouci beginnt um 19 Uhr eine Radtour in den Potsdamer Norden. Zum Abschluss findet ab 23 Uhr eine Lichterfest und ein Abendsegen unterm Sternenzelt am Platz der ehemaligen Garnisonkirche in der Breiten Straße statt. Eintritt frei. Infos unter Tel. 0331/9510362 und unter www.evkirchepotsdam.de

* * *

Olympiatag. In das Olympische Dorf von 1936 hinter der Spandauer Stadtgrenze an der B 5 zieht am Sonnabend für einen Tag wieder sportliches Leben ein. Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es auf den historischen Anlagen Wettkämpfe im Speerwurf, Hürdenlauf, Kugelstoßen und Stabhochsprung. Dazwischen finden Führungen und Gesprächsrunden statt. Der Eintritt kostet 3,50 Euro. Infos unter www.olympisches-dorf.de. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben