Der Tagesspiegel : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

Weihnachtsmarkt. Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Sonnabend im Krongut Bornstedt in Potsdam zeigt sich das italienische Dörfchen am Park Sanssouci garantiert verschneit. Eine Schneekanone macht es möglich. Ab 11 Uhr beginnt das Programm, um 15.30 Uhr wird die Kutsche mit dem Weihnachtsmann erwartet. Nach der Eröffnung kehrt am Sonntag wieder Ruhe ein, bevor das festliche Treiben am Montag richtig beginnt. Der Weihnachtsmarkt ist bis zum 26. Dezember montags bis freitags von 12 bis 20 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Am Wochenende und an den Feiertagen kostet der Eintritt für Erwachsene 2 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Kinder bis sechs Jahren sind frei. Weitere Auskünfte unter Telefon 0331/550 650 und im Internet unter www.krongut-bornstedt.de

Führung. Eine der kostbarsten Pendeluhren aus der Sammlung Friedrichs II. hat wieder ihren Platz im Neuen Palais eingenommen. Die Uhr stammt ursprünglich aus dem Nachlass der Madame de Pompadour und gelangte 1945 als Kriegsbeute nach Russland. 1958 kehrte sie in desolatem Zustand nach Potsdam zurück. Mit finanzieller Unterstützung der Getty Stiftung aus Los Angeles gaben Restauratoren dem Prunkstück seinen alten Glanz zurück. In einer Sonderführung erklärt eine Kunsthistorikerin die Kostbarkeit am Sonnabend um 15 Uhr. Die Teilnahme kostet fünf Euro, ermäßigt vier Euro. Treffpunkt ist die Schlosskasse des Neuen Palais. Auskünfte und Anmeldung unter Telefon 0331/969 4317 und unter www.spsg.de Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben