Der Tagesspiegel : AUSFLUGSTIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

Landpartie. Brandenburgs Bauern, Fischer, Gärtner und Imker öffnen am Sonnabend und Sonntag zur 12. Landpartie ihre Höfe für Besucher. Insgesamt beteiligen sich 245 Betriebe in 185 Orten. Sie stellen ihre Arbeit vor und bieten jeweils ab 10 Uhr ein buntes Programm. In mehreren Dörfern können sich Besucher an Bauernolympiaden beteiligen, bei denen die besten Hufeisenzielwerfer, Gummistiefelweitwerfer und Strohballenroller gesucht werden. Im Storchendorf Linum steigt beispielsweise auf Rixmanns Hof ein „Erdbeerfest mit Schlagsahne“. Rund um das Agrarmuseum Wandlitz stellen sich vier Betriebe vor. Alle Adressen und Programme stehen auf der Internetseite www.landpartie-brandenburg.de.

* * *

Prominentenradtour. Heute und an jedem weiteren zweiten Sonnabend im Monat beginnt am S-Bahnhof Griebnitzsee um 14 Uhr eine Radtour unter dem Motto „Prominentes Babelsberg per Pedales“. Die Strecke führt vorbei an Häusern und Villen ehemaliger Ufa-Stars und endet mit einer Führung durch das Filmmuseum Potsdam. Der zweistündige Ausflug zeigt beispielsweise die Villen von Lilian Harvey, Richard Tauber, Brigitte Horney, Marika Rökk und Paul Hubschmidt. Zu allen Häusern gibt die Tourenführerin amüsante Geschichten zum Besten. Die Teilnahme kostet mit eigenem Fahrrad 14 Euro (einschließlich Eintritt ins Filmmuseum) oder 22 Euro mit Leihrad. Anmeldung unter Telefon: 030 / 30 10 51 51 oder 0331 / 271 81 12.

* * *

Spaziergang. Ein Stadtführer schlüpft am Sonntag ab 11 Uhr in das Kostüm des Kutschers Pfund, dem Leibkutscher Friedrichs des Großen. Er zeigt den Gästen die historische Mitte Potsdams entlang dem Areal des Stadtschlosses bis zum Standort der Garnisonkirche. Die Tour beginnt am Potsdam-Modell in der ständigen Ausstellung „Land und Leute. Geschichten aus Brandenburg-Preußen“ im Kutschstall Am Neuen Markt. Treffpunkt für den zweistündigen Spaziergang ist das Foyer des Kutschstalls. Die Teilnahme kostet zehn Euro. Auskünfte unter Telefon 0331 / 620 85 50 und unter www.hbpg.de

* * *

Konzert. In der Gedenkstätte Sachsenhausen erklingt am Sonntag um 18 Uhr Mozarts c-moll-Messe. Das 1783 entstandene Werk wird vom Oratorienchor Potsdam, dem Kammerorchester Potsdam und vier Solisten aufgeführt. Die Eintrittskarten kosten 15 Euro, ermäßigt 8 Euro. Weitere Informationen unter Telefon 03301 / 81 09 21 und unter www.stiftung-bg.de Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben