Der Tagesspiegel : Auszeichnung für kinderfreundliche Gemeinden

Potsdam - Die Sieger des diesjährigen Landeswettbewerbs „Familien- und kinderfreundliche Gemeinde“ stehen fest. Familienministerin Dagmar Ziegler (SPD) wird am 21. November insgesamt 14 Kommunen auszeichnen, wie ein Sprecher am Mittwoch ankündigte. Die Gemeinden erhielten jeweils ein Preisgeld von 5500 Euro. Das Geld solle für weitere familienpolitische Vorhaben verwendet werden. Zudem bekommen die Gemeinden ein Schild mit dem neuen Titel. Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre ausgelobt. Nach 31 Teilnehmern im Jahr 2005 bewarben sich in diesem Jahr 38 Gemeinden aus allen 14 Landkreisen.

Die Siegerkommunen kommen aus insgesamt neun Landkreisen. Die meisten ausgezeichneten Gemeinden (vier) liegen im Landkreis Spree-Neiße. Zu den Preisträgern gehören Breese, Eisenhüttenstadt, Jänschwalde, Letschin, Wiesenburg und Zossen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar