Auszeichnung : Kennedy-Preis für Martin Scorsese und Diana Ross

Für ihr Lebenswerk geehrt: Oscar-Preisträger Martin Scorsese und Musik-Ikone Diana Ross erhalten in diesem Jahr den begehrten Kennedy-Preis. Sie reihen sich damit in eine Riege mit Stars wie Elizabeth Taylor und Bob Dylan ein.

Diana Ross
Diana Ross -Foto: ddp

Los Angeles/WashingtonDas Washingtoner Kennedy Center gab die insgesamt fünf Preisträger am Dienstag bekannt. Neben Scorsese und Ross werden der Pianist Leon Fleisher, der frühere "Beach Boy" Brian Wilson und der Hollywood-Komiker Steve Martin geehrt.

Die Preisträger sollen am 2. Dezember bei einem Gala-Empfang im Opernhaus der Kultureinrichtung gefeiert werden. Zuvor wird US- Präsident George W. Bush die Stars im Weißen Haus empfangen. Zum 30. Mal honoriert das Kennedy-Center damit Künstler, die einen "lebenslangen Beitrag zur amerikanischen Kultur" geleistet haben. Kollegen und frühere Preisträger bestimmen, an wen der Preis geht.

2006 wurden unter anderem Hollywoodstar Steven Spielberg und die Country-Sängerin Dolly Parton ausgezeichnet. Auch die Schauspielerinnen Elizabeth Taylor und Katherine Hepburn, der Sänger Bob Dylan und der Tenor Luciano Pavarotti nahmen in früheren Jahren die Ehrung entgegen. (mit dpa)