Der Tagesspiegel : Auto-Eicke hat Insolvenzantrag gestellt

-

Der VWHändler Auto-Eicke aus Lichterfelde hat, wie gestern bekannt wurde, am Freitag Insolvenz angemeldet. Der Insolvenzverwalter Wolfgang Schörder teilte mit, dass der Betrieb trotz des Insolvenzantrages vorläufig weiter gehe. Wie berichtet, waren die Autohäuser Auto-Eicke und Auto-Mann in Zehlendorf am 12. Februar von der Polizei durchsucht worden. Der Vorwurf: Gelder in Millionenhöhe sollen veruntreut worden sein. Der Anwalt von Auto-Mann, Robert Unger, erwartet, dass eine Insolvenz des Zehlendorfer Autohauses abgewendet werden könne. Auch hier gehe der Betrieb weiter. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben