Der Tagesspiegel : Auto stürzt zehn Meter in die Tiefe

Zu hohe Geschwindigkeit bei widrigen Straßenverhältnissen haben Donnerstagabend einen Autofahrer von der Autobahn A24 Richtung Hamburg zwischen den Anschlussstellen Meyenburg und Putlitz geschleudert.

Neuruppin (dpa/bb)Zu hohe Geschwindigkeit bei widrigen Straßenverhältnissen haben Donnerstagabend einen Autofahrer von der Autobahn A24 Richtung Hamburg zwischen den Anschlussstellen Meyenburg und Putlitz geschleudert. Der 23-jährige Mann stürze mit seinem Auto eine etwa zehn Meter tiefe Böschung herunter, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Wagen fiel auf die Beifahrerseite und stieß dann gegen einen Baum. Der junge Mann musste aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.