Der Tagesspiegel : Autodieb aus Berlin betrunken in Vorpommern gefasst

Zu früh gefeiert und sich selbst überführt: Nach zwei Unfällen bei Löcknitz (Kreis Uecker-Randow) nahe der polnischen Grenze ist am Donnerstag ein per Haftbefehl gesuchter Autodieb von der Bundespolizei gestellt worden.

Löcknitz (dpa)Zu früh gefeiert und sich selbst überführt: Nach zwei Unfällen bei Löcknitz (Kreis Uecker-Randow) nahe der polnischen Grenze ist am Donnerstag ein per Haftbefehl gesuchter Autodieb von der Bundespolizei gestellt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, rammte der 37-Jährige mit dem in Berlin gestohlenen Auto auf einem Parkplatz an einem Einkaufsmarkt einen anderen Wagen, flüchtete und fuhr auf dem Weg zur Grenze in den Straßengraben. Als die Beamten den Mann aus Swinemünde (Swinoujscie) kontrollierten, schlug dieser auf die Polizisten ein, konnte aber überwältigt werden. Bei dem Mann wurden 2,1 Promille gemessen.