Der Tagesspiegel : Autodiebe bleiben im Schnee stecken

Autodiebe kamen mit ihrer Beute in Eberswalde (Barnim) nicht weit. In der Nacht zu Mittwoch blieben sie nach nur zehn Metern Fahrt mit einem gestohlenen Kleinbus im Schnee stecken, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Eberswalde (dpa/bb)Autodiebe kamen mit ihrer Beute in Eberswalde (Barnim) nicht weit. In der Nacht zu Mittwoch blieben sie nach nur zehn Metern Fahrt mit einem gestohlenen Kleinbus im Schnee stecken, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Unbekannten hatten die Tür des Busses gewaltsam geöffnet und den Motor zum Laufen gebracht. Durch den hohen Schnee wurde die Flucht aber verhindert. Die Täter zogen ohne Beute ab. Der Besitzer des Kleinbusses entdeckte die Tat und auch das Fahrzeug. Er erstattete Strafanzeige. Die Ermittlungen dauern an.