Der Tagesspiegel : Autodieben ging auf Stadtautobahn das Benzin aus

Pech hatten zwei Autodiebe am Donnerstagabend in Berlin: Im Rathenautunnel auf der Stadtautobahn A 100 in Charlottenburg ging den beiden 22-Jährigen das Benzin aus. Die alarmierte Polizei konnte die Diebe deshalb festnehmen, wie sie am Freitag berichtete. Der Fahrer hatte keinen Führerschein. Das Auto war von seinem Besitzer bereits am Mittwoch als gestohlen gemeldet worden.

Berlin (dpa/bb)Pech hatten zwei Autodiebe am Donnerstagabend in Berlin: Im Rathenautunnel auf der Stadtautobahn A 100 in Charlottenburg ging den beiden 22-Jährigen das Benzin aus. Die alarmierte Polizei konnte die Diebe deshalb festnehmen, wie sie am Freitag berichtete. Der Fahrer hatte keinen Führerschein. Das Auto war von seinem Besitzer bereits am Mittwoch als gestohlen gemeldet worden.