Der Tagesspiegel : Baaske: Steigende Geburtenzahl nicht ausreichend

Nach dem Babyknick in den 90er Jahren hat es in Brandenburg in den vergangenen Jahren wieder mehr Geburten gegeben. Diese erfreuliche Entwicklung reicht nach Einschätzung von Sozialminister Günter Baaske (SPD) aber noch nicht aus, um den Bevölkerungsrückgang

Potsdam (dpa/bb)Nach dem Babyknick in den 90er Jahren hat es in Brandenburg in den vergangenen Jahren wieder mehr Geburten gegeben. Diese erfreuliche Entwicklung reicht nach Einschätzung von Sozialminister Günter Baaske (SPD) aber noch nicht aus, um den Bevölkerungsrückgang durch Abwanderung und Todesfälle auszugleichen. Ziel der Landespolitik sei es unabhängig von den demografischen Zahlen, «für Kinder und Familien beste Voraussetzungen zu bieten», erklärte Baaske am Samstag zum Beginn der Messe «Hochzeit, Baby und Kind» in Potsdam nach einer Mitteilung seines Hauses. An der bis Sonntag dauernden Messe in Potsdam beteiligen sich 121 Aussteller.