Der Tagesspiegel : Bahnverbindungen nach Polen werden ausgebaut

Frankfurt (Oder) - Die Bahnverbindungen zwischen Deutschland und Polen sollen weiter ausgebaut werden. Der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Ulrich Kasparick (SPD), sagte am Donnerstag bei einer Veranstaltung in Frankfurt (Oder), dass neben dem gegenwärtigen Neubau der Frankfurter Oderbrücke an der Strecke Berlin–Warschau auch die Verbindung Dresden–Wroclaw (Breslau) ausgebaut werde. Zur Bahnstrecke von Berlin nach Szczecin (Stettin) sei ein Abkommen beider Verkehrsministerien in Vorbereitung, sagte Kasparick. Die Strecke solle elektrifiziert und für höhere Geschwindigkeiten ausgebaut werden. Die neue Frankfurter Oderbrücke soll am 12. Dezember übergeben werden und zum Fahrplanwechsel zwei Tage später in Betrieb gehen. Sie werde ausreichen, um die Transportmenge auf Jahrzehnte zu bewältigen, sagte Kasparick. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar