Der Tagesspiegel : Bankchef droht Verfahren wegen Geburtstagsparty

Neuruppin - Bis Freitag will die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob sie gegen den Vorstandschef der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin, Josef Marckhoff, und Landrat Christian Gilde (SPD) ein Ermittlungsverfahren wegen Untreue aufnimmt. Wie berichtet soll ein Empfang zum 60. Geburtstags Markhoffs Ende Mai von dem öffentlich-rechtlichen Kreditinstituts mit 50 000 Euro finanziert worden sein. Bislang hatten die Bank und Gilde als Vorsitzender des Verwaltungsrates betont, bei der Party habe es sich um eine Kundenveranstaltung zum 160. Firmenjubiläum gehandelt. Nun hat der Landrat die von ihm damals unterschriebene Einladung öffentlich gemacht. Unter der Überschrift „Josef Marckhoff gibt jetzt richtig Gas“ wurde dort „anlässlich des 60. Geburtstags unseres Vorstandsvorsitzenden“ eingeladen. Gilde erklärte: „Es war interne Kommunikation, dass das Firmenjubiläum eine gleichwertige Rolle spielt, das wurde aber nicht nach außen kommuniziert.“ axf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben