Barnim : Polizei beendet rechte Veranstaltung in Althüttendorf

Rund 70 Personen hatten in Althüttendorf ein riesiges Lagerfeuer vorbereitet - darüber war ein Gebilde aus Tannenzweigen und Holz angebracht worden, das einem Keltenkreuz ähnelte. Die Polizei beendete die Veranstaltung mit einem Großaufgebot.

AlthüttendorfAm Samstagabend hatte eine Gruppe von etwa 70 Personen auf dem Gelände einer Gaststätte ein nicht genehmigtes Lagerfeuer vorbereitet, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Frankfurt (Oder) mitteilte. Einige der Teilnehmer waren der Polizei bereits wegen einschlägiger Straftaten in der rechten Szene bekannt.

Das vier Meter breite und 3,50 Meter hohe Feuer wurde durch die Polizei untersagt und musste vollständig abgetragen werden. Die Sicherheitskräfte unterbanden die Fortsetzung der Veranstaltung. (rope/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben