Basketball : Zweite Niederlage im dritten Saisonspiel für "Mavs"

Die Dallas Mavericks haben gegen die Cleveland Cavaliers in der dritten Partie der NBA-Saison bereits die zweite Niederlage kassiert. Deutschlands Nationalspieler Dirk Nowitzki enttäuschte dabei auf ganzer Linie.

LeBron James
LeBron James sorgte für insgesamt 29 Punkte für Cleveland. -Foto: AFP

DallasDie Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA auch das dritte Saisonspiel verloren. Die Mannschaft des deutschen Superstars Dirk Nowitzki unterlag den Cleveland Cavaliers im heimischen American Airlines Center mit 81:100. Nowitzki enttäuschte dabei mit nur acht Punkten und sechs Rebounds.

"Es war nicht meine Nacht", analysierte Nowitzki seine Leistung bei der zweiten Saisonpleite der "Mavs" in der eigenen Halle. Der Würzburger, der nur bei drei von elf Versuchen aus dem Spiel heraus erfolgreich war, sorgte mit den ersten zwei Punkten des Spiels für die einzige Führung der chancenlosen Texaner, bei denen Josh Howard mit 18 Punkten bester Werfer war.

LeBron James überragender Spieler

Bei den Gästen ragte wieder einmal Superstar LeBron James heraus. Der MVP des All-Star Games 2008 bewies dabei besonders von der Freiwurflinie Nervenstärke. James verwandelte 13 von 15 und kam insgesamt auf 29 Punkte. Clevelands litauischer Center Zydrunas Ilgauskas zeigte mit 17 Punkten und elf Rebounds ebenfalls eine starke Leistung.

Der komplette NBA-Spieltag im Überblick: Charlotte Bobcats - Detroit Pistons 83:101, Orlando Magic - Chicago Bulls 96:93, Philadelphia 76ers - Sacramento Kings 125:91, Memphis Grizzlies - Golden State Warriors 90:79, Dallas Mavericks - Cleveland Cavaliers 81:100, Los Angeles Clippers - Utah Jazz 73:89 (jvo/sid)