Bau von Land gefördert : Klinik in Spremberg bekommt neues Gebäude

Der Bau eines neuen Behandlungs- und Untersuchungstraktes für das Krankenhaus in Spremberg werde mit mehr als zwölf Millionen Euro vom Land gefördert, teilte Gesundheitsministerin Anita Tack (Linke) mit. Am Mittwoch wurde der Grundstein gelegt.

SprembergDas Krankenhaus Spremberg bekommt ein neues Gebäude. Der Bau des Behandlungs- und Untersuchungstraktes werde mit mehr als zwölf Millionen Euro vom Land gefördert, teilte Gesundheitsministerin Anita Tack (Linke) am Mittwoch anlässlich der Grundsteinlegung mit. Der Neubau werde die medizinische Versorgung der Bevölkerung in der Region wesentlich verbessern.

Seit 1991 hat das Land den Ausbau der Klinik bereits mit mehr als 40 Millionen Euro unterstützt. In den vergangenen Jahren wurden dort jeweils mehr als 5.000 Patienten stationär behandelt. 2010 gab es in der Klinik rund 11.000 Notfall-Behandlungen. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben