Der Tagesspiegel : Baugenehmigung für Zugstrecke zum Hauptstadtflughafen

Das Eisenbahn-Bundesamt hat grünes Licht für die östliche Schienenanbindung des künftigen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg gegeben. Die Bahntochter DB Netz dürfe sofort mit den Bauarbeiten beginnen, teilte die Behörde am Freitag in Bonn mit.

Bonn/Berlin (dpa/bb)Das Eisenbahn-Bundesamt hat grünes Licht für die östliche Schienenanbindung des künftigen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg gegeben. Die Bahntochter DB Netz dürfe sofort mit den Bauarbeiten beginnen, teilte die Behörde am Freitag in Bonn mit. Die Bahn nannte den Planfeststellungsbeschluss ein «gutes Signal, auf das wir lange gewartet haben». Die Auflagen würden nun zügig geprüft, um dann schnellstmöglich mit dem Bau zu beginnen, sagte ein Sprecher. Die geplante zweigleisige und elektrifizierte Strecke soll vom unterirdischen Flughafenbahnhof durch einen Wald verlaufen und südlich des S-Bahnhofs Grünau auf die Trasse Berlin-Cottbus treffen.