Beachvolleyball-WM : Deutsche Beachvolleyballer mit erfolgreichem WM-Start

Die deutschen Beachvolleyball- Teams sind mit fünf Siegen erfolgreich in die WM in Gstaad gestartet. Dabei gewannen auch die Berlinerinnen Sara Goller und Laura Ludwig ihr Auftaktmatch.

Sara Goller Laura Ludwig Foto: ddp
Laura Ludwig und Sara Goller bei der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft 2005 in Berlin. -Foto: ddp

GstaadBei kühler und regnerischer Witterung gewannen die Europameister Julius Brink/Christoph Dieckmann am Dienstag das deutsche Duell gegen Florian Huth/Kjell Schneider (Kiel) mit 2:0 (21:16, 21:19). David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) besiegten Pedrosa/Rosas (Portugal) 2:1 (21:13, 21:14), Jonas Reckermann/Mischa Urbatzka (Essen/Eimsbüttel) waren 2:1 (18:21, 21:13, 15:13) gegen Samoilovs/ Plavins (Lettland) erfolgreich.

Bei den Frauen konnten Geeske Banck/Susanne Lahme (Kiel/Essen) ihr Auftaktmatch gegen Minusa/Jursine (Lettland) mit 2:1 (21:14, 20:22, 16:14) gewinnen, nachdem sich zuvor Sara Goller/Laura Ludwig (Berlin) ebenfalls mit 2:1 (18:21, 21:17, 18:16) behauptet hatten. (mit dpa)