Berlin :   JUSTIZ  

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT

Montag: Prozess gegen einen Brandenburger Polizeibeamten, der bei der Silvesterfeier am Brandenburger Tor einer jungen Frau aus Thüringen eine Bierflasche ins Gesicht geschlagen haben soll (9.15 Uhr, Saal 5109, Kirchstraße 6).

Dienstag: Prozess gegen einen 46-Jährigen, der laut Anklage in 44 Fällen gefälschte polnische Führerscheine vermittelte (13 Uhr, Saal 105). Fortsetzung des Prozesses gegen eine mutmaßliche Autobrandstifterin (13 Uhr, Saal 101).

Mittwoch: Prozess um einen Raubüberfall auf einen Supermarkt gegen einen 23-Jährigen (9.15 Uhr, Saal 537). Fortsetzung des Prozesses gegen den Rudower Bombenleger, der seine Nichte schwer verletzt hatte (9 Uhr, Saal 700).

Donnerstag: Prozess gegen eine 28-jährige Frau, die eine Videothek überfallen und die Angestellten mit einer Spritze bedroht haben soll (9 Uhr, Saal 606). Prozess gegen drei 25- bis 43-jährige Männer wegen Zuhälterei und Ausbeutung von Prostituierten (9 Uhr, Saal 806).

Freitag: Urteil im Prozess gegen die 42-jährige Mutter, die ihr Baby erstickt und in einem Wilmersdorfer Altkleidercontainer abgelegt hatte (10 Uhr, Saal 621). Prozess gegen zwei 24- und 28-Jährige, die einen Mann in einer Wohnung in Marzahn tödlich misshandelt haben sollen (13 Uhr, Saal 621).

Die Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben