Berlin : 1,3 Millionen beim Karneval der Kulturen

-

Zum Abschluss noch einmal Karibik: Mit dem Auftritt der kubanischen Gruppe „Adonis y soneros de hoy“ ging gestern Abend der elfte Karneval der Kulturen zu Ende. Nach Angaben der Veranstalter besuchten von Freitag bis Montag insgesamt 1,3 Millionen Menschen das Kreuzberger Fest. Höhepunkt war wieder der Karnevalsumzug am Pfingstsonntag, zu dem dieses Jahr rund 800 000 Besucher kamen. Ab dem Mittag zogen fast 100 Gruppen über die Gneisenaustraße in Richtung Yorckstraße, kurz vor Beginn der Weltmeisterschaft hatten sich viele passend zum Thema Fußball verkleidet. Grund zum Feiern hatte gestern Mittag die Tanzformation „Thai-Smile“: Sie wurde auf dem Straßenfest am Blücherplatz als beste Gruppe des Umzugs ausgezeichnet. Den zweiten Platz belegten die Tänzer der bolivianischen Gruppe „Amigos del Folklore“, die für ihre spektakulären Luftsprünge bekannt sind. sle

Seite 11

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben