Berlin : 1. August 1983 2. Juni 1995 30. Mai 1995

Die enge weite Welt

Fernweh hatten die DDR-Bürger noch viel mehr als die Westdeutschen, denn außer Kuba, der Schwarzmeerküste und den Hauptstädten der sozialistischen Bruderstaaten war die Welt für sie verboten. So standen sie oft sehnsuchtsvoll in Schönefeld und schauten auf die Ferienflieger – die Gedanken waren frei.

„Sperenberg, bitte kommen“

Der Kontrollturm des sowjetischen Flughafens Sperenberg, wie er sich deutschen Flughafenplanern Mitte 1995 darbot. Im August 1994 wurde er zum letzten Mal benutzt. Von hier aus wurden die Transportflugzeuge der abziehenden Sowjetarmee auf den Heimweg geschickt.

Orientierungshilfe

Leicht verwitterter Übersichtsplan des sowjetischen Militärflughafens in Sperenberg, der Fußgängern und Autofahrern den Weg wies. Die Russen waren da bereits abgezogen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar